WASSERMANN

(20.01 – 19.02)

Sternzeichen Wassermann

1 Stern (Enttäuschend)2 Sterne (Geht so)3 Sterne (Durchschnittlich)4 Sterne (Gut)5 Sterne (Sehr gut) (9 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...

Hier findest Du Deine persönlichen Charaktermerkmale zu Deinem Sternzeichen

 

Bitte beachte, dass es sich hierbei um Grundaussagen Deines Sternzeichen handelt. Für genauere und präzisere Aussagen sind weitere Faktoren Deines Geburtshoroskops erforderlich.

 

TYPISCHES VERHALTEN:

 

  • Der Wassermann ist gerne Frei und unabhängig.
  • Der Wassermann liebt Veränderungen.
  • Der Wassermann mag das Überraschende und Unvorhergesehene, dass seinem Leben Schwung und Spannung gibt.
  • Der Wassermann braucht die Abwechslung im Privat- wie Berufsleben.
  • Der Wassermann begeistert sich extrem für neueste menschliche Errungenschaften und technische Fortschritte.
  • Der Wassermann mag keine Stagnation oder Unbeweglichkeit in seinem Leben.
  • Der Wassermann würde niemals den Weg eines anderen gehen, er geht lieber seinen eigenen individuellen Weg.
  • Der Wassermann fühlt sich gedrängt, sich von einschränkenden Bindungen wie z.B. Familie oder der Tradition der Gesellschaft zu befreien.
  • Der Wassermann achtet darauf sich nicht in allzu starke emotionale Abhängigkeiten verstricken zu lassen.
  • Der Wassermann wird anderen nur helfen, solange er das Gefühl hat, es freiwillig zu tun.
  • Der Wassermann ist eher zurückgezogen als Kontaktfreudig.
  • Der Wassermann ist freundlich und offen, aber innerlich sehr distanziert.
  • Der Wassermann empfindet sich anders als andere, bis hin zum Außenseiter.
  • Der Wassermann kann manchmal gedanklich sehr abgehoben sein.
  • Oft lebt der Wassermann ein Einsiedler-Dasein.
  • Der Wassermann hat zwar schon viele Freunde und braucht diese auch, um mit ihnen zu diskutieren oder sich auszutauschen, hält aber immer eine entsprechende innere Distanz gegenüber den anderen.
  • Der Wassermann ist sehr humorvoll.
  • Der Wassermann ist gerne albern und blödelt herum.
  • Manchmal hat der Wassermann auch einen schwarzen Humor.
  • Die Eigenart des Wassermanns, ist ernste Themen durch den Kakao zu ziehen oder Eigenschaften anderer nachzuahmen.
  • Der Wassermann ist ein Individualist, und hat seinen eigenen Kopf.
  • Der Wassermann mag es nicht, wenn man ihm Druck macht, da kann er schon mal trotzig reagieren.

 

SCHWÄCHEN:

 

  • Auf jede Art von Einengung oder Einschränkung, reagiert der Wassermann allergisch.
  • Der Wassermann hat Schwierigkeiten, Versprechen abzugeben, da sich bei ihm spontan alles wieder ändern kann.
  • Innerlich hat der Wassermann das Gefühl, etwas Besonderes oder gar ein „auserwählter“ zu sein, was er aber niemals im Außen zeigen würde.
  • Der Wassermann kann manchmal sehr sprunghaft sein.
  • Der Wassermann hat bei unreife, eine oberflächliche Selbstwahrnehmung.
  • Der Wassermann hält sich aus allen bindenden Verpflichtungen heraus.
  • Der Wassermann kann sehr eigensinnig und stur sein.
  • Der Wassermann hat nicht sehr viel Geduld.
  • Wenn sich der Wassermann einmal in irgendetwas geirrt haben sollte, so wird er dies erst sehr spät bis gar nicht zugeben.
  • Gebote oder Verbote, beachtet der Wassermann nicht unbedingt.
  • Der Wassermann ist nicht immer zuverlässig oder pünktlich.
  • Der Wassermann zeigt selten seine Gefühle nach Außen.
  • Manchmal möchte der Wassermann, sich um jeden Preis vom anderen unterscheiden.
  • Leider fehlt dem Wassermann, oft die nötige Disziplin.

 

STÄRKEN:

 

  • Der Wassermann löst sich gerne und einfach von alten Traditionen, und bricht alle seine Brücken hinter sich ab, um einen Neuanfang zu starten.
  • Der Wassermann hat ein gutes Gespür für künftige Trends.
  • Der Wassermann ist stark intuitiv veranlagt.
  • Der Wassermann ist offen für die Themen Wissenschaft, Esoterik, Parapsychologie und Astrologie.
  • Der Wassermann hat einen ausgeprägten Sinn für Gleichberechtigung.
  • Der Wassermann bildet sich immer seine eigene Meinung.
  • Der Wassermann arbeitet gerne für den Dienst an der Gemeinschaft.
  • Der Wassermann setzt sich für Gerechtigkeit ein.
  • Der Wassermann steckt Kritik locker weg, und wird darüber sogar noch Nachdenken.
  • Der Wassermann besitzt sehr viel Toleranz.
  • Der Wassermann hat viele Ideen, die er auch ohne zu zögern durchsetzt, so kann er manchmal auf bahnbrechende Entdeckungen kommen.
  • Der Wassermann hat die Gabe zu intellektuellen Leistungen.

 

PARTNERSCHAFT/LIEBE:

 

  • Der Wassermann hat die Tendenz, zu vielen wechselnden Partnerschaften.
  • Der Wassermann ist nicht nur der Partner, sondern auch der gute Freund.
  • Die Wassermann-Frau ist selbstbewusst, emanzipiert und frech.
  • Für den Wassermann sind Familie und Heim zwar möglich, aber nicht der wichtigste Lebensinhalt.
  • Der Wassermann ist nicht unbedingt der klassische Heiratskandidat.
  • Dem Wassermann ist es wichtig, sich mit seinem Partner intellektuell unterhalten zu können.
  • Der Wassermann kann Treu sein, ist aber auch offenen Beziehungen gegenüber nicht abgeneigt.
  • Der Wassermann ist selten Eifersüchtig oder Besitzergreifend.
  • Der Wassermann hat bestimmt viele Ideen zur Freizeitgestaltung.

 

BERUF:

 

  • Der Wassermann dürfte sich am wohlsten mit einer selbstständigen Arbeit fühlen.
  • Der Wassermann braucht viel Abwechslung im Berufsleben.

 

TYPISCHE WASSERMANN BERUFE:

 

  • Forscher
  • Computer-Fachmann
  • Soziale Einrichtungen
  • Astrologe
  • Erfinder
  • Astronom
  • Medienberufe
  • Pilot
  • Psychologe
  • Technische Berufe

 

MATERIELL:

 

  • Der Wassermann verändert oft seine Wohnung durch das Umstellen von Möbeln oder Erneuerungen, die er anschafft.
  • Geld für teure Gegenstände ausgeben, kommt beim Wassermann seltener vor.
  • Der Wassermann hat die Fähigkeit, mit Dingen aus seinem Leben Jahrzehnte zu verbringen, ohne sie erneuern zu müssen.
  • Der Wassermann müsste sich im obersten Stockwerk am wohlsten fühlen.
  • Beim Wassermann wird es keine übliche oder normale Einrichtung geben, oft ist alles Besonders oder Außergewöhnlich.
  • Auch das eigene Auto dürfte beim Wassermann sehr ausgefallen sein, zumindest keines das jeder zweite fährt.

 

KÖRPER:

 

  • Bei Stress kann der Wassermann schon einmal nervös und unruhig werden.
  • Schlafstörungen sind beim Wassermann nicht selten. Irgendwie brauchen sie anscheinend auch weniger Schlaf wie andere Menschen.
  • Der Wassermann hat oft das typische „Zappelphillip-Syndrom“.
  • Der Wassermann neigt zu Wadenkrämpfen.

 

WAS SIE IN DIESEM LEBEN LERNEN SOLLTE (Lernaufgaben):

 

  • Zu den Lebensaufgaben des Wassermanns gehört es, diejenigen aus ihrem Gefühlssumpf zu ziehen, die es nicht alleine schaffen.
  • Der Wassermann darf für Innovation und Fortschritt sorgen.
  • Jede Idee, die Welt ein Stück zu verbessern, bringt dem Wassermann seiner Lebensaufgabe ein Stück näher.
  • Der Wassermann darf lernen, dass nicht alles alt hergebrachte unbedingt schlecht ist.

 

WENN SIE IHRE LERNAUFGABEN GEMEISTERT HAT:

 

  • Dann wird der Wassermann zuverlässiger in seinem Handeln.
  • Der Wassermann wird sich in vielen Handlungen nicht mehr so eingeschränkt fühlen.

© Copyright Gabriele Hannemann

(Alle Texte auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht von Gabriele Hannemann und dürfen nur mit

ausdrücklicher Genehmigung kopiert, verändert oder verwendet werden)